Mollenhauer Management Consulting

Thomas Ring ...

…ist trotz seiner fast 30 Jahre in der Top-Management-Beratung bodenständig geblieben. Ob es um eine umfassende Restrukturierung in einem Großkonzern geht, die Strategie für ein mittelständisches Unternehmen oder um die Beurteilung der Markt-Chancen für Windkraftanlagen für ein indisches Konsortium – für ihn zählt nicht das „Schleifchen“ am Konzept, sondern die Umsetzung des Projekts zur Zufriedenheit seiner Kunden.

Im Laufe der Jahre hat Thomas Ring sich bei verschiedenen Top-Beratungsunternehmen ein Maß an Erfahrung erarbeitet, das es ihm erlaubt, komplexe Situationen schnell zu beurteilen und in Lösungswege zu überführen. Er ist in der Lage, gemeinsam mit den Mitarbeitern oder auch  Betriebsräten diese Lösungen präzise zu organisieren und umzusetzen. Einer seiner Kunden in einem großen Projekt über zwei Jahre sagt: „Thomas is not at all a bullshitter.“ Na gut, auch so kann man ihn treffend beschreiben.

Privat „berät“ Thomas Ring seine Kinder und die Familie in allen Lebenslagen, treibt gerne Sport und pflegt seinen Enthusiasmus für besondere alte Automobile. Die bewegt er auch gerne auf der Rennstrecke, um Reflexe und Schnelligkeit zu schulen. Den Traum, Sebastian Vettel zu schlagen, hat er allerdings aufgegeben.